Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von amy-ciara am Di 20 Nov 2012, 20:37

Liebe Züchter, bitte paßt auf, dass diese Person keinen Hund von Euch bekommt
Kommt von FB und soll weiter gegeben werden.

Bin absolut sprachlos !!! Was gibt es für Menschen.




Von Moni Ruster

ich möchte Euch hier die Geschichte von Klia erzählen......

Klia war meine Hündin und nach dem N-Wurf im Januar 2011 ging sie aus der Zucht und ich suchte ein neues Zuhause für sie wo sie noch lange behütet, betüttelt und geliebt wird ohne nerviges Rudel, da Klia im Rudel immer ganz hinten anstand.

Im Mai 2012 fand ich ein Ehepaar das sich in Klia verliebte und sie zog um zu Fra...u L. M. in Bensheim.

Die Nachrichten von ihr kamen spärlich, Klia wäre etwas schüchtern und zurückhaltend aber ansonsten alles gut. Frau M. erzählte mir das sie im Sommer Langzeiturlaub mit Klia in Spanien machen würden, was mir nicht unbedingt Recht war, ich fand Klia sollte sich erst mal richtig eingewöhnen konnte es aber nicht verbieten.

Letzte Woche erhielt ich einen Anruf von Frau M. wo sie mir erzählte das es Klia sehr schlecht gehen würde. Sie würde und könne nicht mehr richtig laufen, wäre die meiste Zeit wie apatisch und fressen würde sie kaum etwas. Frau M. war mit Klia bei ihrem Haustierarzt und das große Blutbild wäre sehr schlecht ausgefallen. Bei diesem Besuch am 08.11.2012 fiel dem TA auf das Klia's Auge etwas vor steht und verwies Frau M. in eine Augenklinik. Bei der Untersuchung in der Klinik am 12. 11. 2012 wurde festgestellt das sich hinter dem Auge eine mit Flüssigkeit gefüllte Zyste befindet das dringendst operiert werden sollte. Frau M. lehnte das rigoros ab....sie möchte nicht soooo viel Geld in den Hund investieren!!! Darauf äußerte die Augenärztin das anhand der Blutwerte und der Zustand des Auges ansonsten nur noch einschläfern eine Möglichkeit ist. Frau M. lehnte auch das ab, schließlich mochte sie ja Klia wenn auch ihr Mann Klia garnicht mochte und sie nicht leiden konnte wie sich im nachhinein rausstellte.

Auf meine Frage was sie zu tun gedachte war die lapidare Antort.....na dann lassen wir den Dingen eben ihren Lauf........

das heißt sie hätte zugesehen wie Klia's Auge sich zusehends verschlechtert und sie verrückt wird vor Schmerzen......

ich war fassungslos nach dieser Aussage und konnte nicht glauben das sie mich im gleichen Atemzug fragte.....Frau Ruster hätten sie nicht einen anderen Hund den sie mir geben würden!!!!!!!! ich traute meinen Ohren nicht...wie eiskalt und abgebrüht muss man da sein?
Ich sagte Frau M. das sie mir Klia sofort zurückbringen soll und sie stimmte freudig zu, da könnte ich mich ja wieder um sie kümmern sie hätte absolut kein Interesse daran Geld in Klia zu investieren und möchte lieber einen anderen, endweder ein Bolli-Baby oder bis max. 1 Jahr alt.

Gestern brachte Frau M. Klia zurück zu mir und sie hatte eigentlich nur Augen für meine anderen Hunde von denen sie doch so gerne einen hätte (das war der Punkt wo ich fast handgreiflich geworden wäre )

Klia war in einem katastrophalen Zustand und ich erkannte sie kaum wieder, noch im Beisein von Frau M. rief ich meinen TA an und ließ mir einen Termin noch für den selben Tag geben. Nach wenigen Minuten verabschiedete ich zugebenermaßen Frau M. etwas unhöflich aber das war mir egal.

Klia sah erbärmlich aus....ihre Rute war mit den Hinterbeinen zusammengefilzt,Pipi machen ging auch nicht so gut, alles war nur verfilzt und ich musste mich mit der Schere erst mal langsam vorarbeiten, der Popo sah genauso aus und der restliche Körper war komplett durchgehend eine geschlossene Filzmatte auf der Haut. Dadurch konnte sie sich kaum noch richtig bewegen. Das schlimmste war ihr Maul das ringsum total zugefilzt war so das sie es kaum noch richtig öffnen konnte zum fressen. Klia war total abgemagert....bei der Abgabe wog sie 4,6 kg. gestern hatte sie nur noch 3,2 kg. Ich fragte Frau M. was sie denn gefüttert hätte und bekam die Antort.....ja nun das Aldi-Futter.... ich bekam ja nichts anderes in Spanien!!!???

Auch mein TA war entsetzt als er Klia sah und konnte es nicht fassen wie man mit einem Tierchen so umgehen konnte.

Klia wird am kommenden Donnerstag operiert und wird definitiv ihr Auge verlieren, ich bete zu Gott das es das einzige ist was sie verliert.

Ich möchte alle Züchter hiermit sensibilisieren um Gotteswillen dieser Frau keinen Hund zu verkaufen......ich weiß ja das sie wieder auf der Suche ist.....

sollte ein Züchter Interesse am vollständigen Namen der Person haben kann er mich gerne per mail oder PN kontaktieren

noch eine kleine Bitte....viele wissen das ich PC-Blond bin und würde mich freuen wenn so viele wie möglich meinen Bericht von Klia kopieren und ihn in anderen Hunde-Foren, bei FB usw. einstellen, teilen oder weitergeben würden...damit so viele Züchter wie möglich erreicht und informiert werden

ich sage schon mal Danke dafür

traurige Grüße Moni
avatar
amy-ciara
Foren-Inventar
Foren-Inventar

Weiblich
Alter : 60
Ort : Ratingen / NRW
Name : Martina Quolke
Hunderassen : Havaneser
Vereinszugehörigkeit : ACH-L
Anmeldedatum : 12.06.08

http://www.happypuppytower.de

Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Di 20 Nov 2012, 20:46

OMG!!!

Das ist ja furchtbar!!
Wie kann man nur....boah nee....!

Ich drücke ganz dolle die Daumen für diese arme Maus...
Nun wird ihr geholfen werden...

Ich werde den Text gleich sofort kopieren und in meine FB Gruppe
posten in der nur Züchter drin sind.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Di 20 Nov 2012, 20:52

Ach und in mein Forum in dem auch einige Züchter sind hab ich
das jetzt auch reinkopiert,

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Di 20 Nov 2012, 21:12

mein gott wie schrecklich. ich hoffe der armen maus geht es bald wieder besser.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Di 20 Nov 2012, 22:07

ja, es ist ist kaum vorstellbar, was manche Menschen innerhalb kürzester Zeit aus einem kleinen Fellknäuel machen können...einfach grausam.

Moni hat zwei Fotos im Bolonka-Forum eingestellt. Ich habe Moni`s Erlaubnis, sie auch hier zu zeigen... Klia ist in einem furchtbaren körperlichen Zustand - aber viel schlimmer noch empfinde ich diese unsagbare Traurigkeit in ihrem Blick - aber schaut selbst....

die kleine Klia im Mai - eine Woche vor ihrem Umzug....



....und das ist KLia heute - nur 6 Monate später....




Traurige Grüße,
Kerstin

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Mi 21 Nov 2012, 05:04

Das leuchten in den Augen ist erloschen traurig

Also die sollte man doch genauso behandeln wie den Klia, am besten noch vierteilen und teern und federn und dann ersch...
Sorry aber das sind meine Gedanken gänge gerade schimpfen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Mi 21 Nov 2012, 06:18

kann man die nicht anzeigen??? mein gott das ist ja grausam

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Mi 21 Nov 2012, 06:26

Man könnte nur heulen, wenn man diese Bilder sieht...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Mi 21 Nov 2012, 06:26

OMG wie traurig...
Ne es zerreißt mir grad das Herz...

Wie kann man nur???
Ich fasse es nicht!
Ich hoffe inständig das es der Maus bald besser gehen wird,
und die OP am Donnerstag gut für sie verläuft.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Mi 21 Nov 2012, 06:35

Gott wie furchtbar

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Mi 21 Nov 2012, 09:14

Das darf echt nicht wahr sein...was gibt es bloß für Menschen! traurig
Der wünsch ich nicht nur die Pest an den Hals...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Mi 21 Nov 2012, 10:54

Oh mein Gott, was gibt es nur für Menschen auf unserer Welt.

Die arme Maus - aus einem lebenslustigen Hündchen ist ein kleines, total vernachlässigtes geworden,
das wahrscheinlich das Vertrauen zu allem verloren hat. Und ich möchte nicht wissen, wie es in seiner
Seele aussieht.

Ich verstehe echt nicht, was manche sich vorstellen, wenn sie einen Welpen zu sich holen. Wenn
man die doch nur mal zu fassen kriegen könnte.

Ich würde mir außerdem überlegen,ob man da nicht gegen diese Frau vorgehen könnte. Zumindest
eine Anzeige, dass sie sich vielleicht mal bewusst wird, dass sie da ganz massive Tierquälerei
betrieben hat.

Wünsch der Kleinen, dass sie die OP gut übersteht und es ihr bei ihrer Familie langsam wieder besser
geht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Belz am Mi 21 Nov 2012, 10:56

Das ist echt Klo
Die Daumen sind auf jeden Fall für das Mäuschen gedrückt. daumendrück

_________________
Es grüßen Volker, Gudrun und die
avatar
Belz
Moderator
Moderator

Weiblich
Ort : Ingersheim
Name : Belz
Hunderassen : Beauceron
Vereinszugehörigkeit : DC
Anmeldedatum : 19.07.10

http://www.schwabenbeauceron.de

Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Cupa-Cani am Mi 21 Nov 2012, 12:54

Ach du sch....ße !!!!!!!

Solchen Menschen sollte man echt den Kopf umdrehen ........
Anzeigen muss man diese Frau auf jeden Fall!!!!! nur leider wird wahrscheinlich nichts dabei rauskommen, da sie im rechtlichen Sinne ja nichts "schlimmes" getan hat. Und vor dem Gesetz ist ein hund LEIDERRRRR !!!!! nur ein Gegenstand ......

Bei so "Menschen" könnte ich echt nur kotzen, sorry

Ich drücke der kleinen Maus auch ganz fest die Daumen dass alles gut geht und sie irgendwann wieder ein wenig vertrauen fast und vielleicht sogar fast die alte wird !!!!!
avatar
Cupa-Cani
Foren-Inventar
Foren-Inventar

Weiblich
Alter : 27
Ort : Recklinghausen
Name : Jeanette Kühn
Hunderassen : Havaneser
Vereinszugehörigkeit : Noch auf der Suche
Anmeldedatum : 22.08.12

http://www.cani-vom-paderauenland.de

Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von sitadri am Mi 21 Nov 2012, 13:28

Sowas finde ich auch zum Klo diese Schw....
avatar
sitadri
Foren-Inventar
Foren-Inventar

Weiblich
Alter : 53
Ort : Rees
Name : Manuela Fraßa
Hunderassen : Weisse Schweizer Schäferhunde
Vereinszugehörigkeit : 1. WS e. V. Einheit
http://www.1ws-einheit.de/
Anmeldedatum : 08.06.09

http://www.von-Darinka.de

Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von amy-ciara am Mi 21 Nov 2012, 15:02

Ich habe gehört, dass sie schon bei 2 anderen Züchtern nach einem Hund Ausschau gehalten hat und natürlich die Geschichte verdreht hat.
avatar
amy-ciara
Foren-Inventar
Foren-Inventar

Weiblich
Alter : 60
Ort : Ratingen / NRW
Name : Martina Quolke
Hunderassen : Havaneser
Vereinszugehörigkeit : ACH-L
Anmeldedatum : 12.06.08

http://www.happypuppytower.de

Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von a.canus am Mi 21 Nov 2012, 15:13

Ich weiß nicht wirklich welche Version ich wie glauben soll, egal das Ergebnis ist schlimm.....

_________________
Gruß Moni und die Havaneser vom Blautal

"Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund."(Hildegard von Bingen)
avatar
a.canus
Moderator
Moderator

Weiblich
Alter : 49
Ort : Blaustein
Name : Moni
Hunderassen : Havaneser
Vereinszugehörigkeit : VRZ-DHS
Anmeldedatum : 16.03.09

http://www.havaneser-vom-blautal.de

Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Mi 21 Nov 2012, 18:01

Heftig und gemein sowas-deswegen kann man gar nicht vorsichtig genug sein.
Leider kann man den Leuten ja immer nur vor den Kopf schauen und erzählen können sie ja alle Dudu

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Mi 21 Nov 2012, 18:42

Zum Klo , und wie dreist noch obendrein, nach einem weiteren Hund zu fragen...
Hoffentlich übersteht die Kleine die OP gut und wird wieder ein fröhlicher, vertrauensvoller Hund.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Mi 21 Nov 2012, 18:54

Ich heul grad....was ist das nur für ein Mensch....nein was für ein Tier, dass den Hund so zugerichtet hat...ich weiß gar nicht was man da schreiben soll, in meinem Kopf dreht sich alles!?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Malinoid am Mi 21 Nov 2012, 19:35

Aber dass die Züchterin eine ausgediente Zuchthündin mit fast 8 Jahren hergibt ist normal? Das finde ich erschreckend...
avatar
Malinoid
Doppel-Ass
Doppel-Ass

Weiblich
Ort : Greifenstein
Name : Julia Lautem
Hunderassen : Malinois
Vereinszugehörigkeit : BSD, DMC, SV (VDH/FCI)
Anmeldedatum : 15.02.11

http://www.malinoid.de

Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von elroy2005 am Mi 21 Nov 2012, 20:18

Malinoid schrieb:Aber dass die Züchterin eine ausgediente Zuchthündin mit fast 8 Jahren hergibt ist normal? Das finde ich erschreckend...

finde ich auch - und die Begründung, dass sie sich im Rudel nicht wohl fühlt finde ich auch Schei.. - weil als sie noch Würfe bekam, musste sie auch das Rudel ertragen Fragezeichen

elroy2005
Guter-Fori
Guter-Fori

Männlich
Ort : Freilassing
Name : Ursula
Hunderassen : Briard
Vereinszugehörigkeit : Briardclub Deutschland und Verein für Deutsche Schäferhunde (VDH, FCI)
Anmeldedatum : 22.07.09

http://www.briard-bayern.de

Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Mi 21 Nov 2012, 22:24

KerstinK schrieb:ja, es ist ist kaum vorstellbar, was manche Menschen innerhalb kürzester Zeit aus einem kleinen Fellknäuel machen können...einfach grausam.

Moni hat zwei Fotos im Bolonka-Forum eingestellt. Ich habe Moni`s Erlaubnis, sie auch hier zu zeigen... Klia ist in einem furchtbaren körperlichen Zustand - aber viel schlimmer noch empfinde ich diese unsagbare Traurigkeit in ihrem Blick - aber schaut selbst....

die kleine Klia im Mai - eine Woche vor ihrem Umzug....



....und das ist KLia heute - nur 6 Monate später....




Traurige Grüße,
Kerstin

Mir dürfte diese Person nicht begegnen schimpfen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gast am Do 22 Nov 2012, 03:54

Die ganze Sache ist wirklich schlimm und es ist auch in diesem Fall, wie leider allzuoft, wieder das Tier der Leidtragende... Es ist auch gut das drauf aufmerksam gemacht und es in die Öffentlichkeit getragen wird.

ABER auch für mich ist es immer wieder völlig unverständlich, wie man ausgediente Zuchthunde unter fadenscheinigen Gründen abgeben kann. Jahrelang war das Rudel und der Haushalt des Züchters das A und O und geht's in Rente wird abgegeben damit der Hund "seine Ruhe hat".

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von amy-ciara am Do 22 Nov 2012, 06:32

Ich kann so etwas auch nicht verstehen. Aber bitte schaut euch bei den Züchterkollegen um, die Mehrheit macht das so. Und die Welpenkäufer haben vollstes Verständnis für die Ausreden. Bin selber schon angegriffen worden von Bekannten deren Züchterin das immer so macht und als egoistisch hingestellt worden, dass ich meinen Hunden das antue sie zu behalten. Klo Und von anderen Züchtern die das als Animalhording betiteln und als Tierquälerei, weil ein alter Hund seine Ruhe braucht Stop .


Fakt ist, ich empfehle KEINE Züchter die ihre Zuchthündinnen austauschen, das ist kalt und herzlos.
avatar
amy-ciara
Foren-Inventar
Foren-Inventar

Weiblich
Alter : 60
Ort : Ratingen / NRW
Name : Martina Quolke
Hunderassen : Havaneser
Vereinszugehörigkeit : ACH-L
Anmeldedatum : 12.06.08

http://www.happypuppytower.de

Nach oben Nach unten

Re: Warnung -Achtung bitte aufpassen !!!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten